Backpacking Trip

Fünfer in Australien

Dieser Artikel wurde am 26. Dezember 2008 in Australien geschrieben.

Heute morgen in der Mietwagenstation: Eine junge Frau schaute Julia und mich etwas überrascht an: „Did you rent a BMW?“ Hatten wir natürlich nicht, aber ich sagte mit einem unterdrückten Grinsen „Yes“. Plötzlich hielt ich die Schlüssel zu einem 525i in meiner Hand ;-) 218PS geballte deutsche Pferdestärken, Vollausstattung mit Ledersitzen und M-Sportpaket,… Der Wahnsinn! Da ist wohl etwas bei der Buchung schief gelaufen, schließlich haben wir nur einen Mittelklasse-Wagen gezahlt.

Der BMW fuhr sich perfekt. Wie habe ich das vermisst. Nun fehlte nur noch die deutsche Autobahn. Doch leider zu früh gefreut. Nach wenigen Minuten auf der Überholspur leuchtete plötzlich die Motorkontrollleuchte. Ein Anruf später waren wir zurück auf dem Weg zur Mietwagenstation - der Wagen muss in die Werkstadt. Dort stellten diese dann auch fest, dass sie die Kategorien verwechselt haben und uns der Luxusliner nicht wirklich zusteht.

Doch sie waren nett und tauschten den BMW gegen einen großen Nissan Geländewagen. Ist natürlich kein Vergleich zu dem Spaßmobil, doch immer noch Welten besser als die eigentlich gebuchte Kategorie. Trotzdem Schade. Wäre gerne mit dem 5er vor unser Backpacker-Hostel vorgefahren :-)

« Merry Christmas        Featherdale Wildlife Park in Sydney »

Kategorie: Australien, Sydney

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar