Backpacking Trip

Macau - Hong Kong - Kambodscha

Dieser Artikel wurde am 31. Juli 2009 in Australien geschrieben.

Wer mich kennt weiß, dass ich viele Dinge oft lange im Voraus plane und mich genau informiere, bevor ich Entscheidungen treffe. Somit macht es mir immer wieder besonders viel Spaß, irrationale Entscheidungen zu treffen und spontan Dinge zu tun, die nicht wirklich Sinn ergeben. Vor einigen Tagen wollte ich einen Flug nach Kambodscha buchen. Auf der Website der Fluggesellschaft tauchte plötzlich ein Land mit dem Namen Macau auf. Häää, dachte ich mir, was ist denn das? Keine zehn Sekunden später wurde ich dank Google aufgeklärt. Lange Rede kurzer Sinn: Ich fliege von Bangkok nach Macau und reise von dort nach Hong Kong ein. Warum auch nicht? Der Flug war spottbillig und interessant ist es allemal. Nach fünf Tagen geht es zurück nach Bangkok und von dort dann weiter nach Kambodscha. Na wenn das nicht spannend wird :-)

Ich sitze jetzt gerade am Flughafen und habe immer noch nicht begriffen, dass ich Australien verlassen werde. Bis eben hatte ich noch eine super gute Laune. Die Zeit in Australien war einmalig und gehört zu einem der größten Abenteuer, die ich in meinem Leben haben werde. Es war oft atemberaubend, spannend und einfach klasse. Eine längere Zusammenfassung werde ich die Tage mal verfassen, wenn ich aus etwas Distanz auf die letzten Monate blicken kann. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge werde ich nun das Flugzeug Richtung Bangkok besteigen.

« Schnee in Australien        Auf Entzug »

Kategorie: Australien

1 Kommentar

Kommentar von Ralf der Biker

Erstellt am Freitag, 31. Juli 2009 um 18:39 Uhr

Gute Reise!!!

Hinterlasse ein Kommentar