Backpacking Trip

Open-Air Kino in Sydney

Dieser Artikel wurde am 18. Januar 2009 in Australien geschrieben.

Als ich das Programm vom Open-Air Kino in Darling Harbour gesehen habe, musste ich zweimal schauen. Lola Run Lola – oder: Lola Rennt! Ein deutscher Film mitten in Sydney. Das musste ich natürlich hin. Zu meiner Überraschung wurde der Film dann auch noch auf Deutsch mit englischen Untertiteln gezeigt. Schon schwierig, alles im Kopf zu koordinieren :-) Das wirklich besondere: Anstelle der Filmmusik hat eine Liveband gespielt und den Film vertont.

Einige hundert Leute schauten sich Lola Rennt an. Das Open-Air Kino ist übrigens ein Teil des ganzen Sydney-Festivals. Zu unserem Glück hatten wir einen Platz direkt unter einer großen Brücke. In der Mitte des Filmes gab es nämlich ein heftiges Regenschauer.

Am Tag zuvor war ich auch schon im Open-Air Kino, allerdings in Bondi Beach. Das Flickerfest zeigte sieben Kurzfilme unter dem Namen Celebrity Shorts, in denen jeweils bekannte Hollywood-Stars wie Jessica Biel, Jennifer Aniston oder Kirsten Dunst mitspielten. Die Filme waren ganz unterschiedlich, teils traurig, teils zum Lachen oder gar purer Horror. Die Kurzfilme waren zwischen 2 und 15 Minuten lang und meist richtig genial gemacht. Einfach mal was anderes…

Übrigens: Im TV laufen hier alte Kommissar Rex Serien. In Deutsch – mit englischem Untertitel. Und angeblich ist das sogar recht erfolgreich. Spinnen die Australier :-)

« Spielzeug für echte Männer        Ab in die Blue Mountains »

Kategorie: Australien, Sydney

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar