Backpacking Trip

Schule macht Spaß

Dieser Artikel wurde am 13. November 2008 in Australien geschrieben.

Die Schule macht soviel Spaß, dass ich mich jeden Morgen erneut freue und gerne aufstehe. Wir sind zurzeit 10 Schüler und ich komme super mit. Bis auf die blöde Grammatik bin ich einigen meinen Klassenkameraden oft weit voraus. Trotzdem habe ich mich in der Klasse wohl gefühlt und habe mir keine wirklichen Gedanken über einen Wechsel gemacht. Schließlich bin ich schon im fünften von sechs Schwierigkeitsgraden und für „so gut“ halte ich mein Englisch noch nicht. Doch meine Lehrerin ist anderer Meinung und hat mir Mittwoch überraschender Weise mitgeteilt, dass ich ab nächster Woche hoch gestuft werde. Das wird spannend. Ich hoffe, dass sie mich richtig einschätzt und ich auch dort gut mitkomme. Als Schlusslicht macht das ganze bestimmt nicht soviel Spaß.

Zwar habe ich noch leichte Zweifel, aber andererseits freue ich mich schon sehr. In einem Umfeld von Leuten, die (wahrscheinlich) besser Englisch sprechen als ich, werde ich deutlich mehr lernen und auffangen, als jetzt. Zwar wird das ganze eine große Herausforderung, aber wenn der Lehrer und die Mitschüler so super sind, wie meine jetzige Klasse, dann wird das schon werden.

Also drückt mir die Daumen!!

« Appartement in Sydney        Schöne Strände in Sydney »

Kategorie: Australien, Sydney

1 Kommentar

Kommentar von Julia

Erstellt am Freitag, 14. November 2008 um 11:32 Uhr

Du bist ein kleiner Angeber! ;-) Hoffe das du die Sprache in deiem späteren Beruf dann auch gebrauchen kannst! Ich bruache nämlich nur Deutsch ;-( Bin stolz auf dich Timm!

Hinterlasse ein Kommentar