Backpacking Trip

Suche Appartement in Sydney

Dieser Artikel wurde am 29. November 2008 in Australien geschrieben.

Gestern Abend waren wir in einer richtig coolen Bar/Disco. Aus dem Pantoon hat man einen klasse Blick über den ganzen Darling Harbour. Die Musik war voll mein Geschmack und die Stimmung super. Wir waren mit 8 Leuten unterwegs und hatten eine Menge Spaß.

Mit meiner Wohnungssuche sieht es leider nicht so gut aus. In den letzten Tagen habe ich mir erneut viele Zimmer in Sydney angeschaut. Leider entsprach keins davon meinen Ansprüchen. Wenn es in der Küche überall krabbelt, als wäre es ein Ameisenhaufen, dann möchte ich dort nicht unbedingt kochen ;-) Bei zwei Besichtigungen hatte ich ein paar Freunde von mir dabei. Wir hatten anschließend eine Menge zu lachen. Es stank, war mega dreckig und es gab viele „Haustiere“. Die Preise, die verlangt werden, sind wirklich super teuer. Selbst für solche Dreckslöcher.

Was ich jetzt zahle ist meine absolute Schmerzgrenze. Dafür habe ich aber eine wirklich schöne Unterkunft. Damit hatte ich einen Glücksgriff (jedenfalls was die Wohnung angeht). Die anderen Wohnungen, die ich mir angeschaut habe, waren auf dem selben preislichen Niveau. Allerdings sind diese nicht mal halb so schön/groß/sauber/leise/… wie meine jetzige Unterkunft. Preislich werde ich wohl kaum viel sparen können - ein Fenster sollte mein Zimmer schon haben :-)

Dank UMTS kann ich mit meinem Laptop überall in Sydney ins Internet. Somit suche ich mir immer schöne Cafes aus, in denen ich gemütlich sitzen und nach Wohnungen suchen kann. (Hier mit Blick auf die verregnete George Street.)

Wo kann man eigentlich nach Appartements in Sydney suchen?

Langzeitmieten. Oft unmöbliert:
doamin.com.au
realestate.com.au

Kurzzeit (ab 7 Tagen, Luxus)
furnishedproperties.com.au

Room share und Untermiete Sydney
share-accommodation.net

Und zu guter Letzt wohl die beste Seite:
gumtree.com.au
Diese unprofessionell aussehende Kleinanzeigen-Seite ist so einfach gestrickt, dass sie wohl „Idiotensicher„ ist. Hier lässt sich alles kaufen, tauschen und mieten, was man sich nur vorstellen kann. Alle paar Sekunden gibt es neue Angebote. Leider fehlen fast immer Fotos und die Beschreibungen mangeln an Infos. Doch dafür ist die Auswahl riesig.

Ich habe nach langem Suchen gestern ein Appartement in Sydney gefunden. Leider nicht in der Gegend, wo ich gerne wohnen würde und direkt an einer zweispuhrigen Hauptstraße. Relativ klein, ohne Klimaanlage (bei bis zu 40 Grad bestimmt kein Spaß)  und Spülmaschine (ok, nicht sooo schlimm). Dafür sauber und nette Vermieter. Werde wohl einziehen, da ich die Schnauze voll habe vom Suchen. Leider ist sie erst ab dem 9.12 frei.

Diane hat mir eben beiläufig mitgeteilt, dass sie morgen (30.11) umzieht. Mit allem. Sofa, Teller, Töpfen, meinem Bett,… Das hätte ihr auch mal ein paar Tage eher einfallen können. Ich habe zwar Miete bis zum 3.12 bezahlt, kann auch hier bleiben, aber wenn ich nicht mal ein Bett habe, macht das wenig Sinn. Also wieder ab ins Hostel…

« Känguru Steak - Super lecker        Advent, Advent »

Kategorie: Australien, Sydney

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar