Backpacking Trip

Wilpena Pound - einmalige Natur

Dieser Artikel wurde am 21. März 2009 in Australien geschrieben.

Nachdem ich den halben Vormittag am Telefon verbrachte, war es nun endlich Zeit, in den Flinders Range Nationalpark zu fahren. Im Visitor Center bekamen wir eine Karte mit allen Wanderwegen und den benötigten Informationen (Länge, Schwierigkeitsgrad,…). Für den kompliziertesten und längsten Weg fehlte uns die Zeit und so entschieden wir uns für den Wanderweg „Mount Ohlssen Bagge Hike“ hinauf auf den Gipfel der Gebirgskette. Von hier bekamen wir einen wirklich atemberaubenden Eindruck über die Wilpena Pound.



Der Weg war zwischendurch herausfordernd, machte extrem viel Spaß und die Aussicht war gigantisch. Doch erst zurück im Visitor Center entdeckte ich eine Luftaufnahme, die mir das ganze Ausmaß der Gebirgsformation ersichtlich machte. Fast hätte ich den zweiten Helikopterflug gebucht :-) Dieser Anblick ist nun wirklich einmalig in der Welt. Das Gebirge der Wilpena Pount erstreckt sich wie ein U, die Innenseiten sind flach und bewachsen, außen herum ist der raue Felsen. Und wir stehen oben auf der Spitze.



Geschafft und glücklich ging es zurück zu dem Campingplatz von letzter Nacht und dort erstmal in den Pool, um die Muskeln wieder zu entspannen :-)



Tour: Flinders Range Nationalpark

« Autopanne die Dritte        Autopanne die Vierte »

Kategorie: Australien

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar