Backpacking Trip

Zweiter Versuch

Dieser Artikel wurde am 03. Juli 2009 in Australien geschrieben.

Jetzt bin ich schon wieder einige Tage unterwegs und hatte kein Internet. Was gibt es Neues? So einiges :-) Auf meine Anzeige für eine Mitfahrgelegenheit von Brisbane nach Sydney meldete sich nur ein 18-jähriges Mädel aus England. Ich verbrachte noch einen Tag in Brisbane mit Wäsche waschen, einkaufen und den Wagen wieder in Schuss bringen. Am folgenden Tag lud ich Charlotte ein und wir machten uns auf den Weg nach Woodenbong. Genau dort, wo ich vor fünf Monaten meinen ersten Platten hatte :-) Diesmal konnten wir die Tour, die nun sehr einfach für mich war, problemlos fahren.



Früh am nächsten Morgen ging es Richtung Byron Bay. Eine der Partyhochburgen von Australien. Besonders bei der jüngeren Generation (18-20) sehr beliebt. Weg von zuhause und dann gleich jeden Tag besoffen :-) Wir entschieden uns jedoch nur für einen Zwischenstopp, um den östlichsten Punkt in Australien zu sehen. Dieser ist in der Nähe von Byron Bay am Leuchtturm. Das Wetter ist super und wir genießen die Sonnenstrahlen.



Von hier ging es wieder zurück in Richtung Brisbane, denn ich erhielt einen Anruf von Hamish. Ihn habe ich mit fünf weiteren „echten“ Australiern in Cape York auf dem Old Telegraph Track kennen gelernt und er lud uns ein, vorbei zu kommen. Er muss für den Rest der Woche nicht arbeiten, wir können ein wenig im Gelände herum fahren und bei ihm im Garten zelten. Das hört sich doch gut an :-) Zuvor schauen wir uns noch den Springbrook Nationalpark an. Unter anderem wandern wir zur Natural Bridge. Einem Wasserfall, der quasi durch ein Loch in eine Höhle fällt. Zum Schwimmen ist es jedoch viel zu kalt…



Mit Charlotte läuft es ganz ok. Sie ist zwar recht jung, aber dafür hat sie Erfahrung mit Camping, was wirklich eine Erleichterung ist. Sie weiß wie man ein Zelt aufstellt, abwäscht und packt auch sonst überall mit an. Da habe ich schon andere Dinge erlebt :-) Leider ist sie sehr alternativ veranlagt und erwähnt nicht nur einmal, dass eine Dusche pro Woche ja mehr als genug wäre. So riecht es leider auch im Auto und Zelt. Weiß noch nicht genau, wie ich ihr ein wenige Hygiene beibringen kann…

Tour 1: Brisbane - Woodenbong
Übernachtung: Camping auf der Rainforest Tour nach Mallanganee

Tour 2: Kyogle – Byron Bay – Springbrook Nationalpark
Übernachtung: Camping, Springbrook Nationalpark

« Jeden Tag eine gute Tat        Meeting some mates »

Kategorie: Australien

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar