Backpacking Trip

BBQ und Manly Beach

Dieser Artikel wurde am 04. Januar 2009 in Australien geschrieben.

Die letzten Tage waren eher unspektakulär. Wir erholten uns von der ganzen Silvester- und Weihnachtsfeierei, gingen fleißig shoppen (bzw. ich nur Tüten tragen) und hatten Samstag einen Geburtstags-BBQ (wieder sehr international: Deutschland, Frankreich, Australien, Türkei, Russland und Dubai), mit anschließender Party im Kings Cross (Reeperbahn von Sydney).



Das Wetter ließ uns die ganzen Tage nicht an den Strand und so waren wir am Sonntag mehr als froh, endlich wieder Sonne zu haben. Um ein wenig Bräune zu tanken, wollten wir mit der Fähre nach Manly fahren. Allerdings waren wir nicht die einzigen, die diese Idee hatten. Wir hatten das Gefühl, das ganz Sydney auf den Beinen war, um in Manly an den Strand zu kommen.



Leider wurde das Schwimmen wegen zu starken Strömungen untersagt und so entschlossen wir uns, den überfüllten Strand zu meiden und entlang der Klippen zu spazieren. Hier hatten wir mehr Ruhe und konnten Manly Beach und die angrenzenden Strände aus der Ferne sehen.



Hoffentlich scheint auch morgen die Sonne und wir können wieder schwimmen!

« Silvester in Sydney - Botanischer Garten        Sydney aus höchster Höhe »

Kategorie: Australien, Sydney

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar