Backpacking Trip

Steak und Livemusik

Dieser Artikel wurde am 21. November 2008 in Australien geschrieben.

Als ich eben in der Küche begonnen habe, mir ein leckeres Rumpsteak zu braten, hörte ich plötzlich laute Musik von draußen. Etwas verwundert trat ich auf den Balkon und entdeckte zwei Häuser neben mir eine fünfköpfige Live-Band. Dort wird irgendein Laden eröffnet und aus diesem Anlass wird dort eine große Party geschmissen. Die Musik ist erste Sahne! Also wurde die Balkontür ganz zur Seite geschoben und ich genieße mein englisch-gebratenes Steak mit der perfekten Hintergrundmusik. Bin selten von Live-Musik so begeistert wie jetzt gerade! Sie spielen u.a. viele Stücke vom Studio 54 Soundtrack - mega cool!

Die 400g vom Rind haben übrigens nur 3 Euro gekostet. Rind ist hier billiger als Chicken – und der Geschmack ist super! Werde hier noch zum Kochprofi ;-) Fisch, Chicken, Rind,… mal schauen, wann ich mich an mein erstes Känguru-Steak wage.

Kurzes Update zum Thema Wohnung: Am 3.12 zieht Diane aus. Somit habe ich noch ein paar Tage Zeit, mir was Neues zu suchen. War heute aber lieber am Strand in Bondi und habe mich in der Sonne bräunen lassen. Wasser ist übrigens noch 18 Grad kalt – brrrrr…..

« Australia - The Movie        Auch hier schneit es »

Kategorie: Australien, Sydney

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar