Backpacking Trip

Unglaublich

Dieser Artikel wurde am 15. Juli 2009 in Australien geschrieben.

Kaum zu glauben: Nach dem der britische Backpacker Jamie Neale in den Blue Mountains verschwunden war, haben die Retter schon fast die Hoffnung aufgegeben. Heute, 12 Tage später wurde er gefunden. Eben war ein Kamerateam von Channel 9 bei uns im Hostel, den der Brite hatte hier gewohnt, bevor er vor einigen Tagen von einer Wanderung nicht zurück kam. Da hat aber jemand verdammt Glück gehabt! Hier die ganze Strory.

Grundsätzlich sollte man in solchen Gebieten lieber auf dem Weg bleiben und bestenfalls eine geführte Wanderung machen. Sprachschulen bieten dabei oft gemeinsame Ausflüge an und somit muss niemand alleine solch eine Wanderung wagen. Somit bietet die Sprachreise Australien nicht nur Potential zum Englisch lernen, sondern spannende Trips können mit der gesamten Gruppe unternommen werden! Dann geht auch niemand verloren!

« Zwischen Café und Couchecke        3… 2… 1… deins! »

Kategorie: Australien

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar