Backpacking Trip

Reisen in Thailand

Dieser Artikel wurde am 18. Oktober 2008 in Thailand geschrieben.

Ich hätte nicht gedacht, wie einfach man in Thailand von A nach B kommen kann. Neben einer Zuglinie quer durchs Land und Zügen über Nacht und am Tag, gibt es tausende Busse. Alle Gebiete sind mit verschiedenen Buslinien vernetzt. Mit Überlandbussen kann man quer durch Thailand fahren. Die Busse fahren zu großen Destinationen stündlich (tagsüber), bei kleineren Orten 3-5 mal am Tag. Egal welches Ziel man hat, irgendwie kommt man (relativ) schnell dort hin…

Doch Bus ist nicht gleich Bus. So gibt es für den günstigen Transport den Local-Bus, mit dem die Einheimischen fahren. Er hat keine Klimaanlage. Und es gibt das Wort „voll“ nicht. Wenn alle Plätze besetzt sind, steht man. Wenn noch mehr Leute kommen, dann setzt man sich einfach auf eine Person, die schon sitzt ;-) Natürlich werden auch lauter lebende (und tote) Tiere transportiert. Dazu gibt es lustige Musik und alle haben gute Laune.

Etwas besser sind da schon die Busse für Touristen (und reichere Einwohner). Klimaanlage und ein reservierter Platz sind doch schon ganz angenehm. Noch besser sind VIP Busse. Hier sind einige Sitzreihen ausgebaut und die normalen Sitze wurden durch „Business-Class-Sitze“ ersetzt. Oft hat jeder einen eigenen Flatscreen mit Filmen,… Also wie im Flugzeug… Hier gibt es aber auch einige verschiedene Abstufungen.

Außerdem fahren fast überall (und auch für sehr lange Strecken) parallel noch Minibusse. In solch einen Bulli passen 12 Personen. Die Fahrer (jedenfalls alle 5 die ich bisher hatte) denken sie wären Michael Schuhmacher. Wenn 50 ist, wird 120 gefahren. Es wird immer und überall überholt, in einer Tour gehupt und mit Fernlicht auf sich aufmerksam gemacht. Schon ziemlich bekloppt. Dafür sind sie am schnellsten…

In jeder Stadt gibt es Motorbike-Taxis, oft gibt es Tuk-Tuks und richtige Taxis. Wie ihr seht: Es ist total einfach, in Thailand herum zu kommen. Einziges Problem: Züge und Busse können ausgebucht sein, erscheinen nicht oder die Typen im Reisebüro verarschen einen (was zum Glück selten passiert). Ansonsten kommt man wirklich überall problemlos hin. (Mit dem Lonely Planet an der Seite hat man die perfekte Unterstützung.)

Und die Preise? 5 Stunden im Bus (mit Klima) kosten so 7 Euro. Im VIP-Bus etwas mehr. Im Local Bus nur noch 2 Euro,… Für mein 5 Stunden Zugticket in der 3.Klasse habe ich auch nur 2-3 Euro gezahlt. Nachtzug von Kuala Lumpur zum Taman Negara Park (7 Stunden) im Schlafwagen – First Class – kostet mich 13 Euro (und ich spare das Hotel für die Nacht). Die Preise werden in Australien ganz anders aussehen!!

« Tagestour im Khao Sok Nationalpark        Von Thailand nach Malaysia »

Kategorie: Thailand

Kein Kommentar

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar